Bremse

Bei der bremstechnischen Zulassung ist Sicherheit die oberste Prämisse.

PJM bietet bei der bremstechnischen Zulassung den vollen Prüfumfang nach internationalen Regelwerken an. Wir prüfen die komplette Bremsanlage bzw. die Funktion einzelner Bremskomponenten auf ihre Sicherheit. 

Durchführung von statischen Bremstests 

  • Überprüfung der Hand- und Parkbremse
  • Messung verschiedener Bremsparameter
  • Messung der Belagskräfte

Durchführung der dynamischen Bremstests

  • Bremsmessungen bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten, Bremsarten und Beladezuständen
  • Ermittlung der Bremsleistung
  • Abhängeversuche

Überprüfung der Gleitschutzanlage

  • mit eigener Bewässerungsanlage
bremse2
akustik1

Versuchsablauf:

  • Durchführung der Prüfungen für verschiedene Prüfmodule (Triebfahrzeuge, Reisezugwagen, Güterwagen etc.) und nach unterschiedlichen Standards, wie z.B. TSI, UIC und EN für den internationalen Verkehr
  • Erstellung einer Spezifikation, in der Prüfumfang und Prüfaufbau detailliert festgelegt wird
  • Aufrüsten des Versuchsfahrzeugs mit entsprechender Messtechnik
  • Durchführung von statischen Bremstests gemäß dem in der Spezifikation festgelegten Prüfplan
  • Durchführung der dynamischen Bremstests und Beurteilung der Messung nach jedem Test auf Gültigkeit der Versuche
  • Analyse der Ergebnisse aus den statischen und dynamischen Versuchen
  • Erstellung eines Prüfberichtes

Kontakt

Dipl.-Ing. Herwig Waltensdorfer

  • Waagner-Biro-Straße 125
    8020 Graz, Austria

Mehr zum Thema Bremse ...

Sie haben Fragen zur Bremse? Einfach Formular ausfüllen oder Dipl.-Ing. Herwig Waltensdofer gleich direkt kontaktieren.